Tomcon

1. Oktober 2017

Umweltfreundlichkeit mit Recycling-Plastikpaletten Mehrwegpaletten aus Kunststoff gibt es schon einige Jahre. Doch bei der

Mehrwegpaletten aus Kunststoff gibt es schon einige Jahre. Doch bei der Frage, ob Holz oder Plastik, treten immer noch unterschiedliche Ansichten auf. Ich kann mich noch an ein Gespräch mit einem Chef einer Baufirma zu diesem Thema erinnern. Ich fragte ihn, warum für manche Unternehmen Holz- und für andere Plastikpaletten die bevorzugte Wahl sind. Er meinte, das ist mitunter vom Einsatzbereich der Palette abhängig.

Mehrwegpaletten – Kunststoff als feuchtigkeitsresistentes und pflegeleichtes Material

Seine Paletten stehen vorwiegend im Freien und kommen mit Schmutz und Feuchtigkeit in Kontakt. Dadurch beginnen die unteren Bretter einer Holzpalette rasch zu faulen. Das hat seine Entscheidung, Plastikpaletten zu nutzen, beeinflusst. Seiner Meinung nach sind Mehrwegpaletten aus Plastik, wie sie im eShop http://www.mailbox-international.de angeboten werden, sind für Freilager die bessere Option. Diese können bedenkenlos mit Nässe und Dreck in Berührung kommen. Der Schmutz lässt sich einfach abwischen. Das war für mich als Laie gut nachvollziehbar und erklärt auch, warum Plastikpaletten bevorzugt in Hygiene- und Reinraumbereichen eingesetzt werden.

Umweltfreundlichkeit mit Recycling-Plastikpaletten

Ein weiteres Argument für ihn ist das geringere Gewicht und die geringere Verletzungsgefahr. Das erleichtert seinen Mitarbeitern das hantieren. Ich fragte ihn, ob Umweltfreundlichkeit kein Grund für Holzpaletten sei. Doch, aber Firmen wie die MI Mailbox International GmbH vertreiben Recycling-Kunststoffpaletten. So sind diesbezüglich keinerlei Bedenken gegeben. Er könne jedoch auch verstehen, wenn beispielsweise auf Schiffen, Holzpaletten verladen werden. Geht eine Holzpalette über Bord, löst sie sich schadstofffrei auf. Auch in Kontakt mit Hitze oder Streusalz sind Paletten aus Holz klar die bessere Wahl. Unternehmen, die auf Langlebigkeit im Außenbereich setzen, kommen jedoch nicht an der Nutzung von Plastikpaletten vorbei.

keine Kommentare

Bislang keine Kommentare. Willst du einen hinterlassen?

RSS feed für Kommentare zu diesem Eintrag. TrackBack URL

Sorry, Kommentarfunktion ist abgeschaltet!