Tomcon

3. Oktober 2017

Und was soll man lesen? Ich bin in den letzten Jahren ein bisschen träge geworden. Einen Flug und

Ich bin in den letzten Jahren ein bisschen träge geworden. Einen Flug und das Zimmer zu buchen, dann die Zeit vor dem Flug einplanen und herum kriegen, dann der Transfer, das ist mir alles doch oft zu aktig. Wenn ich aber große Lust auf ein anderes Land habe, schaue ich Filme oder lese auch schon mal einen Reiseblog. Ich muss sagen, auch wenn es sich für euch vielleicht komisch anhört: Das ist fast so gut wie selber auf Reisen zu gehen. Schöne Bilder, allerhand spannende Geschichten aus anderen Regionen – doch, meine Phantasie wird dabei sofort angekurbelt!

Auch als Anregung für Reisende gut: ein Reiseblog

Wenn ich mich mit Freunden oder Bekannten unterhalte, und die sagen: „Ach, schon wieder nach Malle, da waren wir doch schon 3 mal“, sage ich immer: „Dann lest doch mal einen Reiseblog, da habt ihr gleich ein paar neue Ideen und Anregungen“. Ist doch auch so, man neigt leider oft dazu, immer das alt Bekannte anzusteuern, um dann aber fest zu stellen, dass es einen irgend wie langweilt. Neue Wege gehen, das ist doch gut und dank der Anregungen durch Andere auch leicht möglich.

Und was soll man lesen?

Wenn ihr wollt, besucht doch einmal einen reinen Reiseblog, wie diesen: https://www.laender-leute.de. Da müsst ihr euch nicht mühsam durch lauter Themen hindurch wursteln, sondern habt komprimiert das, wonach ihr sucht: Reiseziele, Impressionen, Geheimtipps und so weiter. Ich mache das öfter mal, immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, ich könnte, wenn ich nur wollte.

Der Link zur Webseite:
https://www.laender-leute.de/

keine Kommentare

Bislang keine Kommentare. Willst du einen hinterlassen?

RSS feed für Kommentare zu diesem Eintrag. TrackBack URL

Sorry, Kommentarfunktion ist abgeschaltet!