Tomcon

22. April 2018

Individuelle Lösungen findenNatürliches Tageslicht in Kellerräumen, das ist wirklich etwas schönes. Lichtschächte machen das möglich.

Natürliches Tageslicht in Kellerräumen, das ist wirklich etwas schönes. Lichtschächte machen das möglich. So gesehen sind Kellerschächte also eine tolle Errungenschaft, um das alte Bild vom miefigen und dunklen Keller zu beseitigen. Kein Wunder also, dass heutzutage Kellerräume nicht mehr nur als Abstellkammer oder im besten Fall nur als Partykeller genutzt werden. Hobbyräume oder sogar richtige Wohnräume entstehen in immer mehr Kellern. Die Räume unter der Erde haben eben auch ein großes Potenzial. Kellerschächte sind in dieser Beziehung sehr vorteilhaft, bringt aber auch einen Nachteil mit sich. Denn ohne eine Abdeckung Kellerschacht sind solche Lichtschächte nicht nur vorteilhaft. Eine richtige Kellerschachtabdeckung, wie man sie beispielsweise auf http://www.finecover.ch/bekommen kann, schafft aber gute Abhilfe und merzt die Nachteile definitiv aus.

Unrat fernhalten, Verletzungsgefahren minimieren

Ein offener Lichtschacht ist der ideale Platz im Garten, an dem sich Laub, Äste und anderer Gartendreck ansammeln kann. Fehlt nämlich die abdeckung kellerschacht, dann kann dieser ganze Gartendreck nämlich ganz einfach in den Kellerschacht fallen. An sich wäre das ja nicht so schlimm, wenn man den Lichtschacht dann nicht irgendwann sauber machen müsste. Diese Arbeit kann man sich ersparen, man eine Kellerschachtabdeckung nutzt. Mit einem einfachen Mittel hat man so zudem auch kein Problem mit Schädlingen wie zum Beispiel Nagetieren, da sich diese dann auch nicht im Kellerschacht verwirren können. Ein weitaus wichtigerer Grund, um eine Abdeckung Kellerschacht zu nutzen, gibt es aber vor allem in Hinsicht auf Verletzungsgefahren. Gerade bei Familien ist ein offener Kellerschacht eine potentielle Gefahrenquelle für Kinder und natürlich auch für die Erwachsenen. Da sicherlich keine Eltern möchten, dass ihre Kinder in den Lichtschacht stürzen und sich verletzen, ist eine Kellerschachtabdeckung eine einfache und geniale Lösung, um genau das zu verhindern.

Individuelle Lösungen finden

Als Abdeckung Kellerschacht lässt sich heutzutage immer eine individuelle Lösung finden, sodass man nicht auf die alten hässlichen Metallgitter zurückgreifen muss. Eine Kellerschachtabdeckung muss schließlich zum Garten und zum Haus passen. So gibt es beispielsweise auf der genannten Seite auch verschiedene Modelle, umso auch die optisch passende Abdeckung Kellerschacht nutzen zu können.

17. April 2018

Ohne darf es auch nicht gehenMir ist mal etwas ganz Blödes passiert, was wohl

Mir ist mal etwas ganz Blödes passiert, was wohl nur jemandem passiert, der auf der Straße in seinem Handy herumliest. Und zwar wäre ich fast in einen Kellerschacht hinein gefallen, da dort die Kellerschachtabdeckungen fehlten. Gut, das war ein Neubau, aber die Bauarbeiter hätten mich auch warnen können, haben sie aber nicht. Die haben sich sogar noch beömmelt, als ich kurz vordem Absturz zum Halten kam. Da hätte man auch versicherungstechnisch nichts ausrichten können, denn die meinten feixend, dass man eben immer die Augen aufsperren soll. Ja, doch, seitdem ist mir das Thema Kellerschachtabdeckung sehr präsent.

Vor dem Haus alles paletti

Natürlich sehe ich ein, dass man bei einem neuen Haus alles Mögliche im Sinn und zu bedenken hat, nur nicht die Kellerschachtabdeckungen. Die kommen erst am Schluss. Nun sind die in der Regel auch nicht unbedingt so schick anzusehen, aber auch da gibt es langsam etwas Netteres, wie man auf Seiten wie http://finecover.at sehen kann. Aber gut, top Priorität haben die nun mal nicht für einen, der ein Gebäude errichtet. Aber dass sie notwendig sind, kann ich ja jetzt aus eigener Erfahrung gut bestätigen.

Ohne darf es auch nicht gehen

Ich habe dann mal gegooglet, was es für die Anbringung der Kellerschachtabdeckung so für Bestimmungen gibt. Das ist ganz genau geregelt, klar, in Europa lässt man es eben nicht auf Zufälle oder Glück ankommen. Also ist genau festgelegt, wo und warum solche Kellerschachtabdeckungen angebracht werden müssen, damit alles seine Ordnung hat und nicht Leute wie ich den großen Absturz praktizieren müssen.

25. Juni 2015

Isolierkanne – Praktisch, zeitlos und modern

Isolierkanne – Praktisch, zeitlos und modern

Eine Thermoskanne findet zu jeder Jahreszeit ihren Gebrauch. Sei es bei einem Frühstücksbuffet, im Winter oder auch unterwegs, die Getränke oder auch eine Suppe werden über einen langen Zeitraum warm gehalten und sorgen für eine wohltuende Wärme im Inneren. Sie überzeugt nicht nur durch ihre praktische Handhabung, sondern auch durch das moderne und trendige Aussehen. Eine große Auswahl an Isolierkannen findet sich im Online Shop https://www.finishdesign.net/marken/alfi/Â, die vielfältig genutzt werden können und zugleich zu einem Hingucker auf jedem Tisch werden.

Große Auswahl im Bereich der Isolierkanne

Eine Isolierkanne sollte in erster Linie einfach in der Handhabung sein. Es gibt sie in Kunststoff und Edelstahl, rund und bauchig oder schmal und lang. Nicht nur bei Kaffeetrinkern findet die Isolierkanne großen Gefallen, auch für Teetrinker gibt es spezielle Kannen, die direkt mit einem Edelstahlfilter ausgestattet sind. Das Aussehen der einzelnen Isolierkannen bilden in Verbindung mit der Nutzung eine harmonische Einheit. Das farbenfrohe und zum Teil ausgefallene Design wirkt ansprechend und modern und lässt die Isolierkanne zunehmend beliebter werden.

Besondere Eigenschaften einer Isolierkanne

Die Isolierkanne weist in der Regel eine perfekte ergonomische Form auf. Das Scharnier-Deckelsystem ermöglicht meistens eine unproblematische Einhandbedienung. Der Vakuum-Hartglaseinsatz, den die Isolierkanne aufweist, hält ein Getränk bis zu 12 Stunden heiß, kann aber auch, gerade in den Sommermonaten, ein Getränk bis zu 24 Stunden kalt halten. Dies kann gerade bei einer Gartenparty oder einem ganztägigen Ausflug sehr von Vorteil sein. Die Isolierkannen weisen eine attraktive Optik und Farbgestaltung auf und sorgen dadurch für viel Begeisterung.

Der Link zur Webseite:
https://www.finishdesign.net/marken/alfi/ 

10. Januar 2015

Bei nervigen Nachbarn heißt es: Sofort handeln – mit einer Lärmschutzwand!

Bei nervigen Nachbarn heißt es: Sofort handeln – mit einer Lärmschutzwand!

Schnell spitzen sich die Dinge zu – zu einem handfesten Nachbarschaftsstreit. Die beste Option ist hier: Prävention – den Streit schon im Vorfeld vermeiden. Man kann viel erreichen durch Gespräche und eine gemeinsame Gartenparty ab und an, aber manchmal sind die Dinge für eine Partei wenig tolerierbar, und für die andere Seite eben unvermeidlich.

Frieden durch Lärmschutzwände

Lärm kann unerträglich sein, aber manchmal einfach auch unpassend. Sie haben gerade Besuch auf der Terrasse, und der Nachbar muss ausgerechnet jetzt mähen? Dies sind unangenehme Momente. Was werden sie tun als Gastgeber? Die Gäste hineinbitten, weg von der idyllischen Terrasse, oder ein Wort mit dem Nachbarn reden. In jedem Fall, es ist eine unangenehme Situation für alle Beteiligten. Am besten, es mit Lärmschutz erst gar nicht so weit kommen lassen.

Gegen unerträgliches oder manchmal einfach unerwünschtes Rasenmähen, zum Durchschlafen trotz lauter Gartenpartys, zu denen man nicht eingeladen ist, Kindergeschrei im Garten oder der ewig bellende Hund der Nachbarn – helfen Lärmschutzwände.

Werden Sie kreativ: Kunstwerke im Garten

Lärmschutz ist durchaus attraktiv und kann insbesondere durch eine immergrüne Kletterpflanze, Hecken oder etwas blühendes wie etwa Strauchrosen einfach und kostengünstig zum wahren Highlight im Garten werden. Der Blick endet nicht mehr beim Nachbarn, sondern an einer wundervollen, Begrünung, die einen naturgerechten Abschluss des Gartens bildet. Auf http://www.k-nord.com wird hervorragend be

Bringen Sie ihr eigenes Graffiti an. Eine Bemalung mit Motiven, Mustern – in Gold oder Silber. Ereignisse ihres Lebens, Porträts der bewohner oder grafische fantasievolle Muster. Vielleicht ein Garten – gemalt von einem der österreichischen Spezialisten die in alter Alpentradition Häuser bemalen.

Michelangelo ist nicht mehr verfügbar, aber Ihnen fällt bestimmt etwas ein und – sie können das auch alleine. Seien Sie kreativ beim Gestalten ihrer Lärmschutzwand.

4. April 2013

Lärmschutz – damit wir wieder schlafen können

Lärmschutz – damit wir wieder schlafen können

Dass Lärm krank macht, weiß man aus vielen Untersuchungen, und nach der ersten Freude über unser neues Heim, das auch ein Gartengrundstück aufweist, mussten wir feststellen, dass alle Bewohner, selbst der Hund, ständig irritiert bis aggressiv sind. Ein Lärmschutz muss her, dann ist das hier eine Oase. Also will ich mal schauen, was als Lärmschutzwand in Frage kommt. Unser Nachbar hatte da aber einen Tipp, der echt wertvoll ist. Der hat sich eine Lärmschutzwand von http://www.k-nord.com kommen lassen. Seitdem ist bei ihm himmlische Ruhe, stimmt, den Unterschied merken wir auch.

Der Frühling naht, die Gartensaison auch

Letzten Sommer haben wir uns fast angebrüllt, war schon unangenehm. Aber wenn wir rechtzeitig einen Lärmschutz bekommen, kann dieser Sommer wirklich erholsam sein. Gartenarbeit ist ja mein Liebstes. Gerade abends, nach der Arbeit puzzle ich gerne herum, zupfe Unkraut, stelle Töpfe um, erfreue mich an unseren Rosen und Rhododendren. So soll es wieder werden, ohne Einschränkung! Eine Lärmschutzwand wird wirklich die Lebensqualität stark verbessern. Auch für die Kinder mit ihren zarten Ohren wird es besser. Die haben oft gebrüllt, wenn sie von draußen nach drinnen kamen.

Eine Aufwertung der Immobilie

Wer weiß, ob wir nicht demnächst das Haus verkaufen, denn es gibt Pläne, dass mein Mann einen Job in Schweden bekommt. Klingt alles danach, dass wir das Haus verkaufen, dank der Lärmschutzwand wird das sicher auch trotz der Lage kein Problem. Aber jetzt ist erst mal der Lärmschutz für uns da, den Sommer verbringen wir ja auf jeden Fall hier. Ganz ohne Krach!