Tomcon

10. März 2014

Wo finde ich ein EMS Studio? Der Körper ist die Quelle des Lebens. Damit es dieser Quelle

Der Körper ist die Quelle des Lebens. Damit es dieser Quelle niemals an Wasser mangelt, gehe ich behutsam mit ihr um. Dazu gehören tägliche Sporteinheiten und eine gesunde Ernährung. Jedoch bereitet mir das Übergewicht meiner Mitmenschen Kopfzerbrechen. Wie könnte ich ihnen helfen, damit sie ihr Leben gesünder gestalten?

Wenig Training hilft viel

Ich trainiere gerne in meiner Freizeit. Dazu gehören die üblichen Sportarten, König Fußball lässt grüßen. Es geht auch leichter. Anscheinend gibt es eine einfache Methode, die Zeit spart und deutlich effektiver als herkömmliches Training ist. Sie nennt sich EMS-Training und wird auf der Website „http://www.bodystreet.com“ näher beschrieben. Diese Methode beruht auf an den Körper angebrachten Geräten, die jede Muskelpartie gezielt stimulieren. Dadurch erhöht sich der Trainingseffekt um ein Vielfaches.

EMS-Training in der Mittagspause

Vielleicht könnte ich meine Freunde mit einem EMS Studio überzeugen? Der Website zufolge genügen 20 Minuten und das nicht täglich, sondern wöchentlich! Damit kann ich den letzten Trainingsmuffel aus seinem Bett locken. Das EMS-Training selbst erfordert wenig körperliche Betätigung. Ich glaube, ich würde dabei nicht einmal ins Schwitzen geraten. Denn die Geräte erledigen die erforderlichen Bewegungsabläufe für den Sportler. Er muss sich lediglich hinstellen und entspannen.

Wo finde ich ein EMS Studio?

Gut, ganz so einfach ist es nicht: Der Sportler muss den Bewegungen des Trainers folgen. Hierbei handelt es sich um einfache Anweisungen, wie zum Beispiel die Arme heben und in die Hocke gehen. Das war schon das ganze EMS-Training. Ich bin begeistert, wie einfach Sport sein kann. Wer hier noch eine Ausrede sucht, wird wohl nie aus dem Haus kommen. Apropos EMS Studio: Laut der Website gibt es über 175 Studios in Deutschland. Sie befinden sich in allen größeren Städten unseres Landes. Komm, lass uns trainieren gehen!